Superfood

Faire, nachhaltige und von afrikanischen Kleinbauern hergestellte Superfoods

Impact

Beitrag zur Selbsthilfe, die es den Partnern ermöglicht, sich aus eigener Kraft mit hochwertigen Produkten in der Weltgesellschaft zu behaupten

Philosophie

Abkehr von Geber-Nehmer-Situation in Afrika: „Handel statt Hilfsleistungen“!


Der Baobab Baum – auch als „Affenbrotbaum“ bekannt – wächst hauptsächlich in den trockenen Savannen Afrikas, wo er seit Jahrtausenden als wertvolle Nahrungsquelle geschätzt wird. Baobab enthält Vitamin C, Calcium und Eisen und wird in Afrika auch „Apothekerbaum“ genannt

Moringa oleifera, auch bekannt als Wunderbaum oder Tree of Life, ist eine der erstaunlichsten und nährstoffreichsten Pflanzen, die uns die Natur geschenkt hat. Besonders hoch ist ihr Eiweißanteil. Zudem ist sie eine gute Mineralstoffquelle und enthält besonders viele Vitamine, teilweise in sehr konzentrierter Form

Über The Essence of Africa

Fair Trade auf Augenhöhe. The Essence of Africa fördert die Entwicklung in afrikanischen Ländern durch die Einbeziehung der Partner in die Geschäftsprozesse. Sie handeln nach fair trade Prinzipien. Die Zusammenarbeit auf Augenhöhe und der Anspruch, eine nachhaltige soziale, ökonomische und ökologische Entwicklung zu bewirken, sind der Kern der Philosophie. 

Indem den Kleinbauern in Afrika mehr Einkommen ermöglicht wird, steigt ihr Lebensstandard. Eine Steigerung des Einkommens bedeutet Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung. Ob und wie sich die Partner in den Ländern „entwickeln“ wollen, bleibt allein ihnen überlassen. Produkte von The Essence of Africa leisten einen Beitrag zur Selbsthilfe, die es den Partnern ermöglicht, sich aus eigener Kraft mit hochwertigen Produkten in der Weltgesellschaft zu behaupten. Sie sind ein Beitrag zur „Hilfe zur Selbsthilfe“ in den Ländern Afrikas.

Wer steht dahinter?

Die africrops! GmbH steht hinter der Marke The Essence of Africa und ist der kompetente deutsche Anbieter für fair gehandelte und nachhaltig erzeugte Pflanzenprodukte aus Afrika. Die Firma ist Spezialist in der Erzeugung und Vermarktung von Produkten wie Moringa, Baobab und Hibiskus und bedient Hersteller, Wiederverkäufer und Endverbraucher. Die Ursprungsländer der Produkte sind Tansania, Uganda, Burkina Faso und Malawi, in denen africrops! auch entwicklungspolitische Ziele verfolgt.

Geführt wird die 2013 gegründete africrops! GmbH von Dr. Heinrich Heinrichs, Meinolf Kuper und Dr. Andreas Wesselman. Der Sitz der Firma ist in Berlin. Die drei Geschäftsführer blicken jeweils auf über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit zurück. Die biochemische und pflanzenphysiologische Expertise der Gründer rundet das Profil der africrops! GmbH ab, sodass Sie bereits jetzt als kompetenter Anbieter für Pflanzenprodukte aus Afrika gilt.

Hibiskus

Hibiskus ist eine in Afrika, Asien, Australien und der Karibik beheimatete Pflanze. Sie erfreut sich vor allem aufgrund ihres leckereren, sauren Geschmack und starken roten Farbe großer Beliebtheit als Zutat für Getränke und Süßspeisen. Hibiskus Blütenpulver enthält neben den sekundären Pflanzenstoffen auch Vitamine wie Vitamin C und B3

Wurzeln in Afrika

Die Geschichte von africrops! und „The Essence of Africa“ begann im Jahr 2012. Nach über 30 Jahren Arbeit in Afrika saßen die beiden Entwicklungsexperten Dr. Heinrich Heinrichs und Meinolf Kuper auf Meinolfs Terasse in Dar-es-Salaam, der Hauptstadt Tansanias und stellten sich bei einem Kilimanscharo Bier die Frage: „Was hat eigentlich Afrika, das die Welt braucht?“ Und damit meinten sie nicht Rohstoffe oder Bodenschätze.

Die Antwort lag nahe. Und zwar in Meinolfs Garten. Moringa! Wie in vielen afrikanischen Regionen wuchsen auch bei Meinolf Moringa Bäume direkt vor bzw. hinter der Haustür. Die Idee, mit Moringa eine nachhaltige und faire Einkommensquelle zu schaffen, war geboren.




The Essence of Africa