Logo Little Sun

Mobile Solarlampen

Tragbare und hochwertige Solarleuchten und Solarladegeräte für unterwegs und zu Hause

Impact

Jeder Kauf unterstützt Kleinunternehmer in Subsahara-Afrika und bringt Licht in Regionen ohne Strom

Philosophie

„Holding hands with the sun is holding hands with the future.” – Olafur Eliasson

Little Sun Kids

Ein globales Kunst- & Entwicklungsprojekt
Little Sun ist ein globales Projekt mit sozialem Geschäftsmodell, gegründet von dem international renommierten Künstler Olafur Eliasson und Ingenieur Frederik Ottesen. Im Juli 2012 in der Tate Gallery of Modern Art in London als Kunstprojekt gestartet, wurden mittlerweile mehr als 600.000 Little Sun Lampen verkauft; mehr als die Hälfte davon in Regionen ohne Stromversorgung. Weltweit sensibilisiert Little Sun heute für Solarenergie und die Bedeutung von nachhaltiger Energieversorgung für alle. Die kleine Sonne ist Symbol für Solarenergie und macht auf Klimawandel, Nachhaltigkeit und Energiezugang aufmerksam. Little Sun Lampen erleuchten nicht nur Dorfgemeinschaften im ländlichen Äthiopien, sondern auch Museen, Festivals und Zeltplätze in Europa und den USA. Kreative Installationen und Schulprojekte bringen dabei Kindern das Thema erneuerbare Energien auf künstlerische Art und Weise näher.

Kleine Sonne mit großer Wirkung
Weltweit leben 1,1 Milliarden Menschen ohne Stromversorgung. Millionen Schulkinder laufen im Dunkeln zur Schule, können abends keine Hausaufgaben machen oder müssen dafür teure, und ungesunde Petroleumlampen nutzen. Geschäfte müssen früh schließen und Ärzte im Schein von Kerzen arbeiten. Solarenergie ist eine saubere und nachhaltige Alternative und bringt Sicherheit, Gesundheit und erhöhte Bildungschancen. Little Sun bringt saubere und erschwingliche Energie zu Menschen weltweit, vor allem zu denen, die ohne konstante Stromversorgung leben. Durch den Verkauf einer Little Sun in Europa können die Little-Sun-Produkte überall dort, wo es keine Stromversorgung gibt zu lokal erschwinglichen Preisen verkauft und Jobs vor Ort geschaffen werden.

Little Sun Kids

Das Modell

Jede verkaufte Little Sun ermöglicht den Vertrieb in Afrika, wo sie in Regionen ohne Strom zu lokal erschwinglichen Preisen vertrieben wird. Dort bietet sie eine Alternative zu gesundheitsschädlichen und kostspieligen Petroleumlampen, die in Regionen ohne Strom nach Einbruch der Dunkelheit häufig als einzige Lichtquelle dienen. Dank Little Sun können dort Menschen abends saubere Solarenergie zum Arbeiten, Lesen und Lernen nutzen.



 

Litte Sun Unternehmer

Vielschichtiger Impact – Von Arbeitsplätzen bis Sicherheit
Welche positiven Auswirkungen eine saubere und sichere Lichtquelle für die Menschen haben kann, zeigen Erfahrungsberichte der lokalen Bevölkerung:

„Die Lampen haben das Leben der Bevölkerung verändert. Sie geben weniger für Energieversorgung aus und haben mehr Sicherheit, weil sie auf Kerzen und Petroleumlampen verzichten können, die vorher Brände verursacht haben).“ (Sidi Ba, Kaolack, Senegal)

„Als ich anfing Little Suns in meinem Kiosk zu verkaufen, überkam das ganze Team die Lust an der Herausforderung. Das Little Sun Projekt begeistert uns.“ (Pascasie Redi, Little Sun Verkäuferin in Kiramira, Burundi)


Bessere Bildungschancen
Little Suns bringen Licht in das Leben zahlreicher Schülerinnen und Schüler und eröffnen dadurch bessere Bildungschancen und schaffen Sicherheit.

Einen kleinen Einblick liefert die 13-jährige Hassna aus Äthiopien:
„Ich kann jetzt abends lesen und Hausaufgaben machen. Außerdem kann ich die Schafe und Ziegen in ihr Gehege führen, wenn es dunkel wird. Ich gehe jeden Tag gerne zur Schule und will immer besser werden. Später möchte ich gerne eine gute Lehrerin werden und Mädchen in Afar helfen, die keinen Zugang zu Strom haben.“

Little Sun Käuferin

Der Künstler hinter der Idee
Olafur Eliasson wurde als Künstler unter anderem durch The weather project (2003) an der Tate Modern sowie The New York City Waterfalls (2008) international bekannt. Seine Arbeiten fordern dazu auf, unser Verständnis von der Welt und unsere aktive Begegnung mit ihr bewusster zu erleben. Little Sun knüpft hier an und wurde mit dem Ziel gegründet, mit künstlerischen Mitteln auf das Problem der Energiearmut aufmerksam zu machen und Licht zu den Menschen zu bringen, die es am dringendsten brauchen.