Fusionskochbuch – Eine Prise Heimat

Fusionskochbuch – Eine Prise Heimat

Über den Tellerrand

Normaler Preis € 33,25 inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferung in 2-5 Werktagen (außer digitale Produkte)

Kochen macht aus Fremden Freunde – Kochbücher von und mit Menschen mit Fluchterfahrung

Im Fusionskochbuch Eine Prise Heimat begeben wir uns gemeinsam auf eine kulinarische Entdeckungsreise, bei der sich Tradition, Kultur und Geschmäcker neu erfinden und miteinander fusionieren. Was bedeutet Koch- und Esskultur für Michael Kempf, Ralf Zacherl, Diego Muñoz oder 3-Sternekoch Sven Elverfeld? Welche Gerüche und Geschmäcker verbinden Menschen, die in Deutschland ein neues Zuhause suchen, mit dem Thema Heimat?

Das Ergebnis: ein Kochbuch mit neuartigen Rezepten und die Dokumentation eines Dialogs von kochbegeisterten Persönlichkeiten mit verschiedenen kulturellen Hintergründen. 

    Buchbeschreibung:

    Alle Rezepte aus diesem Buch entstanden während interkultureller Kochbegegnungen zwischen professionellen Spitzenköchen und Menschen mit Fluchterfahrung, die nach Deutschland gekommen sind, um hier ein neues Zuhause zu finden. Regionale Zutaten wie auch Zutaten ferner Länder tragen in einer besonderen Mischung zu der Einzigartigkeit der Gerichte bei. Diese Geschmacks-Fusionen sowie ganz persönliche Erfahrungen der Kochenden aus beiden Kulturen werden so in einem Buch zusammengetragen.

    • Versand innerhalb Deutschlands inklusive
    • 12 Kochbegegnungen
    • Mehr als 45 Rezept-Fusionen
    • Anekdoten rund um das Thema „Gemeinsam Kochen und Essen“
    • Zweisprachig (Deutsch/ Englisch)
    • Hardcover mit Stoffbezug
    • 220 Seiten
    • Mit dem Kauf des Buches unterstützt Du die sozialen Projekte von „Über den Tellerrand e.V.“

        Impact:

        Mit Eine Prise Heimat bringen Über den Tellerrand ihre Vision einer offenen, toleranten und multikulturellen Gesellschaft in die Küchen und Wohnzimmer dieser Welt. Dank ihres positiven Ansatzes bringen sie die komplexen Themenfelder „Integration und Flucht“  auf die persönliche Ebene und machen sie dadurch für viele Menschen zugänglich.

        Der Verein befähigt Menschen mit und ohne Fluchterfahrung durch

        • Bewusstseinsbildung für Gestaltungsmöglichkeiten in der Gesellschaft,
        • Befähigung zum Aufbau interkultureller Communities und den
        • Aufbau von Netzwerken zwischen Engagierten

        dazu, gemeinsam eine Gesellschaft zu fördern, in der jeder Mensch ein gleichwertiges Mitglied ist. Mit dem Kauf eines Kochbuches unterstützt Du soziale Projekte des Vereins Über den Tellerrand.

         

        Wer steht dahinter?

        Über den Tellerrand wurde 2013 in Berlin gegründet und trägt seitdem dazu bei, dass die Integration in die Gesellschaft und soziale Teilhabe von Menschen mit Fluchterfahrung gelingt. Wir schaffen Räume, die Begegnung und Austausch auf Augenhöhe ermöglichen und Freundschaften zwischen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung fördern. Es werden beidseitig Vorurteile abgebaut, Offenheit und Respekt gefördert sowie Sprachkenntnisse und kulturelles Wissen weitergegeben.

        In schöpferischen, kreativen und sportlichen Projekten begegnen sich dort regelmäßig Menschen unterschiedlichster Kulturen und lernen sich unbefangen kennen und schätzen.


        Mehr Produkte von Über den Tellerrand

        {[{GetTitle()}]}


        {[{item.Title}]}
        {[{item.Price}]}